Densiron® 68

Die bewährte „Schwerer-als-Wasser“-Silikonöltamponade

Densiron® 68

Vial G-80910 Densiron® 68, 10 ml, steril
Spritze G-80920 Densiron® 68, 10 ml, steril

Download Broschüre (PDF)
  • Zur temporären Netzhauttamponade nach operativer Behandlung schwerer Netzhautablösungen
  • Schwerer als Wasser
  • Für inferiore Netzhautprobleme
  • Moderate Viskosität

„Schwerer-als-Wasser“ Endotamponade mit außergewöhnlichen Eigenschaften

Densiron® 68 ist eine „schwere“ Silikonöltamponade, die durch den Zusatz von hochreinem Perfluorhexyloctane (F6H8®) eine höhere Dichte als Wasser erhält. Durch seine Dichte von 1,06 g/cm3 wird Densiron® 68 insbesondere für Behandlungen inferiorer Netzhautablösungen und -risse empfohlen, bei denen konventionelle Behandlungsmethoden weniger effektiv sind.

Densiron® 68 weist eine hohe Biokompatibilität sowie eine moderate Viskosität von 1400 mPas auf, wodurch die Applikation schnell und unkompliziert möglich ist.

Das „schwere“ Silikonöl Densiron® 68 zeichnet sich durch eine gleichbleibend hohe Qualität aus. Es enthält keine niedermolekularen – insbesondere zyklische – Siloxane und ist frei von ionischen Verbindungen.



Anwendung

Densiron® 68 wird eingesetzt zur temporären Netzhauttamponade nach operativer Behandlung schwerer Netzhautablösungen, insbesondere bei:

  • Inferiore und posteriore Netzhautlöcher
  • Netzhautablösungen mit Riesenrissen
  • Netzhautablösungen mit Proliferativer Vitreoretinopathie (PVR)
  • Netzhautablösungen im Falle von Proliferativer Diabetischer Retinopathie (PDR)
  • Traumatischen Netzhautablösungen