EasyGas® SF6

Das erste gebrauchsfertige Luft-Gas-Gemisch

EasyGas® SF6

Syringe G-80950, 40 ml, steril

Download Broschüre (PDF)
  • Sofortige und einfache Anwendung durch steriles applikationsfertiges System
  • Sicherer Gebrauch durch präzises, nicht-expansives Mischungsverhältnis in jeder Spritze
  • Verwechslungssichere Auswahl durch Farbcodierung der drei Gase

Anwendung

EasyGas® SF6 wird eingesetzt als Langzeittamponade nach operativer Behandlung schwerer Netzhautablösungen, insbesondere bei:

  • Netzhautablösungen mit Riesenrissen
  • Netzhautablösungen ohne Proliferation
  • Netzhautablösungen im Falle von proliferativer diabetischer Retinopathie (PDR)
  • Traumatischen Netzhautablösungen
EasyGas SF6EasyGas C2F6EasyGas C3F8
Effektive Tamponadezeit [Tage]61530
Verweildauer* [Wochen]1 – 24 – 56 – 8
Nicht-expansive Gaskonzentration* [%]201612
* Referenz: Mohamed S., Lai TYY. (2010): Intraocular gas in vitreoretinal surgery. HKJ Ophthalmol 14, 8-13.
IndikationEasyGas SF6EasyGas C2F6EasyGas C3F8
Netzhautablösung mit Riesenrissen
Netzhautablösung ohne Proliferation
Netzhautablösung im Falle von proliferativer diabetischer Retinopathie (PDR)
Proliferative Vitreoretinopathie (PVR)
Traumatische Netzhautablösung
Idiopathisches Makulaloch
Referenz: Cekic O., Ohji M. (2000): Intraocular gas tamponades. Semin Ophthalmol 15 (1): 3-14. Kim S. S., Smiddy W. E., Feuer W. J., Shi W. (2008): Outcomes of Sulfur Hexafluoride (SF6) versus Perfluoropropane (C3F8) Gas Tamponade for Macular Hole Surgery. 28: 1408–1415.